Fragen / Antworten

Was muss ich als Europas Geldlehrer/in besonders beachten?

Das Wichtigste ist das strikte Werbeverbot. Jede Werbung gegenüber Schülern / in den Schulen zu eigenen Zwecken ist strikt untersagt. Es darf auch nicht indirekt geworben werden nach dem Motto „Ich darf nichts sagen, hier ist meine Visitenkarte“. Auf Wunsch stellt Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer Visitenkarten zur Verfügung. Auf diesen Visitenkarten wird eine E-Mail-Adresse, zum Beispiel „SabineMeier@europasgeldlehrer.eu“ angegeben und es darf dort die private Handynummer genannt werden. Die Angabe der beruflichen Nummer ist untersagt. Diese klaren Regeln und Vereinbarungen verstehen sich von selbst. Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer ist eine besondere unternehmerische Idee. Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer lebt von Vertrauen in alle freiberuflichen Geldlehrer, dass diese mit klarer Haltung und selbstlos mit jungen Menschen, Schüler/innen arbeiten wollen.

 

Muss ich Mindeststunden in einer Schule abhalten?

Das hängt stets ein wenig von den Gesprächen mit den Verantwortlichen in einer Schule zusammen. Sinnvoll sind 4-5 Doppelstunden, wenn eine Schule mehr Zeit einräumt, kann der Geldunterricht ausgedehnt werden. Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer“ setzt auf Kommunikation mit den Schulen und weiß aus Erfahrung, dass die verantwortlichen Personen in den Schulen sehr schnell selbst wissen, wie viel Unterrichtszeit sie einer / einem Geldlehrer/in einräumen wollen. Dabei gilt: Bereits 2 oder 4 Doppelstunden durch eine/n Geldlehrer/in kann bereits sehr zu besserer finanzieller Bildung unter Menschen beitragen.

 

Werden Schulen auch länger begleitet?

Ja! Es gibt Geldlehrer die bereits wiederholt neue Klassen in Schulen „übernehmen“. Wir machen die Erfahrung, dass Direktoren/Direktorinnen, die einmal die positive Resonanz und das Feedback live erlebt haben, von sich aus gerne und überzeugt einer weiteren Kooperation zustimmen.

 

Kann ich jederzeit aussteigen?

Klares Ja. Einfach eine Mitteilung an Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer senden und die Materialien zurückgeben und auch nicht mehr verwenden. Die genauen Details sind im Geldlehrer-Vertrag geregelt. Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer macht einen Ausstieg – aus welchen Gründen auch immer – sehr einfach, weil diese Idee keinen Sinn darin sieht, dass Jemand  aufhören möchte, jedoch dann sozusagen nicht „rauskommt“?

 

Geben Sie Tipps, wie man Verantwortliche in Schulen überzeugen kann?

Das erarbeiten Sie alles mit Ihrem Mentor / mit Ihrer Mentorin. Ihr/e Mentor/in hat bereits aktiv Geldunterricht als Geldlehrer gegeben und weiß Bescheid, was die richtigen Wege sind und was die richtige Ansprache ist. In jedem Fall unterstützt Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer“ Sie aktiv.

 

Wir der Lernerfolg gemessen?

Auf Wunsch gibt es am Ende des Geldunterrichts eine Prüfung und ein Zertifikat von Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer. Dieses Zertifikat ist dann ein klares Zeichen, dass ein/e Schüler/in sich intensiv mit angewandter Finanzmathematik auseinandergesetzt hat. So ein Zertifikat kann auch einen Vorsprung in späteren Bewerbungsgesprächen bedeuten.

Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer

Dr. Bernd W. Klöckner®
M.Sc., M.A. MBA (FH), Diplom-Betriebswirt (FH)
Schulstr. 22a
56204 Hillscheid

Mobil: +49 171 6203521

E-Mail: drkloeckner@europasgeldlehrer.eu

Fax: +49 2624 9427651

EUROPAS GELDLEHRER
News & Infos

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, wenn wir Ihnen zukünftig News & Infos senden sollen.

Ja, ich möchte per E-Mail über aktuelle Neuigkeiten von Dr. Bernd W. Klöckner® Europas Geldlehrer informiert werden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

Wichtig: Bestätigen Sie Ihre Anmeldung! Nach Ihrer Anmeldung senden wir eine Nachricht an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bitte bestätigen Sie diese, damit Sie in unserem Verteiler aufgenommen werden. Falls Sie die Bestätigungsmail nicht beantworten, wird Ihre Anmeldung automatisch wieder gelöscht.
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit problemlos von diesem Informationsdienst wieder abmelden. Am Ende einer jeden E-Mail finden Sie einen entsprechenden Abmeldelink.